GUA SHA

Die Schabe-Technik Gua Sha ist eine sanfte Heilalternative aus der TCM.
Übersetzt aus dem Chinesischem bedeutet Gua Sha „das Fieber wegschaben“.

In der Gua Sha Massage wird die eingeölte Haut mit speziellen Schabern, Münzen oder auch Porzellanlöffeln geschabt. Das Schaben mit moderatem Druck öffnet die oberflächlichen Blutgefäße und regt die Durchblutung an. Dies führt zu einer Aktivierung des Stoffwechsels und des Immunsystems, die Zellen werden besser mit Energie versorgt, Gift- und Schlackenstoffen werden schneller ausgeschieden und Muskelverspannungen lösen sich. 

Da sich am Rücken viele Akupunkturpunkte und Reflexzonen befinden, die in direkter Verbindung zu inneren Organen stehen, kann über die Gua Sha Massage sogar Einfluss auf tiefsitzende Organstörungen genommen werden. 

Anwendungsgebiete von Gua Sha:
•  Schmerzzustände und Bewegungseinschränkungen im Bereich von Wirbelsäule und Gelenken
   (akut oder chronisch)
•  Kopfschmerzen, Migräne
•  Erkältung, Sinusitis, Bronchitis, Asthma
•  Funktionsstörungen von Augen und Ohren
•  Verdauungsprobleme
•  weitere Probleme innerer Organe wie z.B. Herz, Blase, Niere, Uterus, Prostata

Wirkungen von Gua Sha:
•  Linderung von Schmerzen
•  Verbesserung der Durchblutung und der Sauerstoffversorgung im Gewebe
•  Entspannung von Muskulatur, Sehnen und Bändern
•  Stoffwechselanregung
•  Aktivierung des Immunsystems
•  Ausleitung von Säuren und Giftstoffen
•  Einfluss auf innere Organe 

Es können Rücken, Nacken, Schultern, Brust, Arme, Beine und Gelenke im Sitzen oder Liegen behandelt werden.

In den meisten Fällen rötet sich die Haut, manchmal entstehen blaue Flecken. Das ist durchaus ein gewünschter Effekt und zeigt an, dass in den behandelten Regionen oberflächliche oder auch tief sitzende Stauungen vorhanden sind. Diese werden durch Reiben und Schaben auch in tieferen Gewebsschichten aufgelöst und vom Körper abgebaut. 

Die entstandenen Hautrötungen lösen sich nach 2–5 Tagen vollständig auf. Die Länge des Zeitraums bis zum völligen Verschwinden der Hautrötung lässt Rückschlüsse über die Stärke der vorhandenen Stauungen und die Stoffwechseltätigkeit zu. 

Je häufiger Gua Sha angewendet wird, desto weniger intensiv wird die Hautrötung sein und die Stauungen werden zunehmend schneller abgebaut.

The „Gua Sha“ scraping technique is a TCM (Traditional Chinese Medicine) healing technique.
Gua Sha translates directly from Chinese as “to scrape away fever.” 

During a Gua Sha Massage the oiled skin is scraped with special scraping tools, a coin or even a porcelain spoon. The scraping under moderate pressure opens the superficial blood vessels and stimulates the blood flow. This accelerates the metabolism and the immune system, the cells are better supplied with energy, toxins and sediments are cleared off faster and muscle tensions are solved. 

Since a lot of acupuncture points and reflex zones on the back are directly connected with inner organs, a Gua Sha Massage can even influence deeper located organic dysfunctions. 

Fields of application:
•  pain and limited mobility in spinal column and joints (acute or chronical)
•  headaches, migraine
•  colds, sinusitis, bronchitis, asthma
•  dysfunction of eyes and ears
•  digestive disorders
•  problems with inner organs, e.g. heart, bladder, kidney, uterus, prostate 

Possible effects:
•  relief of pain
•  improvement of blood flow and oxygen supply in tissue
•  relaxation of muscles, sinews and tendons
•  metabolic stimulation
•  activation of immune system
•  removal of toxins and acids
•  impact on inner organs

Areas of treatment are back, head, neck, shoulders, breast, arms and legs.

In most cases the skin turns red, sometimes even bruises can develop. But this is definitely a desired effect and displays superficial or deeper located congestions in the treated areas. This way the congestions are dissolved even in deeper layers of tissue and are metabolized and removed by the body. 

The skin redness usually disappears completely after 2 – 5 days. The period of time until its complete disappearance gives information on the intensity of congestions and metabolic activity. 

The more often Gua Sha is being applied on somebody, the less intensive the skin redness will appear and congestions will be dissolved faster each time.

 

Copyright© 2017  - Feel Good Axarquía. All rights reserved.